Unser Team

Oliver 
Timpanaro

Pflegedienstleiter und Initiator Pflegekolleg Winterberg

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie den Traum vom großen, weiten Meer!

Antoine de Saint-Exupery

Binu 
Joseph

Schulleiter

 

Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.

 

Nelson Mandela

Christina 
Winter

stellvertretende Schulleitung
 

Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.

 Konfuzius

Ingrid 
Padberg

Sekretariat
 
 

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

Charles Dickens

 

 

 

Conny 
Michels

Freigestellte
Praxisanleiter

Das beste Training liegt immer noch im selbständigen Machen.

Cyril Northcote Parkinson 

 

 

 

Melissa 
Bens-Pieper

Lehrkraft

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca

 

 

 

 

Delina
Sebastian

Lehrkraft

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben.

Edward Frederick Lindley Wood

 

 

 

 

Pflegekolleg Winterberg

Das St. Franziskus-Hospital in Winterberg ist ein modernes Akutkrankenhaus mit Tradition.

Seit mehr als 110 Jahren behandeln wir Patienten:innen aus dem Hochsauerlandkreis und weit darüber hinaus. Unter dem Leitspruch „Vertrauen Sie uns. Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit.“ steht das Winterberger Krankenhaus für patientenorientierte und moderne Therapieverfahren. Die medizinische Versorgung der uns anvertrauten Menschen ist nicht nur ein gesetzlicher Auftrag, sondern auch die Selbstverpflichtung allen Handelns.

Neben der Grund- und Regelversorgung bieten wir zusätzlich eine Vielzahl hochspezialisierter Leistungen an. Zu unserem medizinischen Spektrum gehören:

 

  • Innere Medizin inkl. Kardiologie, Gastroenterologie, Geriatrie und Neurologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie 
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Anästhesie und Intensivmedizin

 

Das Krankenhaus betreibt eine interdisziplinäre Zentrale Notaufnahme (ZNA) und ist ärztlicher Standort des Rettungsdienstes im Einzugsgebiet Winterberg. Gleichzeitig befindet sich im Krankenhaus ein mit den Besonderheiten der minimalinvasiven Hüftendoprothetik und der Kniegelenkendoprothetik.

Mit unseren angeschlossenen Facharztpraxen für Gynäkologie und Innere Medizin bieten wir im MVZ St. Franziskus in Winterberg den Patienten:innen im Sauerland neben der Gewährleistung einer wohnortnahen fachärztlichen Versorgung, auf Wunsch auch die enge Verknüpfung mit stationären Leistungen an.

Mehr als 250 Mitarbeiter:innen arbeiten in Winterberg Hand in Hand, um unseren Patienten:innen mit einer Symbiose aus moderner Medizintechnik, Fachkompetenz und menschlicher Zuwendung eine gute Genesung zu ermöglichen.

Seit langem ist es im St. Franziskus-Hospital üblich, engagierte Mitarbeiter:innen im Pflegebereich selbst auszubilden und auch die angehenden Ärzte:innen auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten. Dabei ist es uns wichtig, besonders jungen Menschen aus der Region eine hochwertige Ausbildung zu ermöglichen und anschließend nach Möglichkeit einen passenden Arbeitsplatz anzubieten.

 

Unser Ziel: 

Ein Ausbildungsangebot im Bereich des Gesundheitswesens für die Region schaffen!

Wir möchten mit dem Pflegekolleg am St. Franziskus-Hospital in Winterberg jetzt unser Engagement in der Region ausweiten und jungen Menschen rund um Winterberg, Medebach, Hallenberg eine hochwertige Ausbildung in einem Berufsbild der Zukunft im Idealfall wohnortnah, anbieten. Die wachsende Bedeutung des Pflegeberufs in Zeiten des Fachkräftemangels und des fortschreitenden demographischen Wandels ist unbestritten. 

Wir möchten in Kooperation mit lokalen stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen ein vernetztes Angebot in der Region um Winterberg schaffen, das sowohl gegen den Nachwuchsmangel, als auch gegen die z. T. kurze Verweildauer in dem gelernten Ausbildungsberuf Zeichen setzen wird. 

Die Absolventen des Pflegekollegs sollen die Möglichkeit haben, neben Ihrer fachlichen Ausbildung auch die Praxisphasen in einer Einrichtung vor Ort zu erleben und dadurch ihre Perspektiven für den anschließenden beruflichen Einstieg zu verbessern. Gleiches gilt für die Kooperationspartner, die so die Chance haben, qualifiziertes Personal während der Einsatzphasen zu erleben und anschließend dauerhaft für das Unternehmen zu gewinnen. 

Damit die Auszubildenden gut eingearbeitet werden können, beschäftigt das Pflegekolleg in Winterberg freigestellte Praxisanleiter zusätzlich zu den Anleitern, die auf den Stationen und in den Funktionsbereichen arbeiten. Die freigestellten Praxisanleiter unterstützen im Bedarfsfall auch die Kooperationspartner.

 

Unsere Perspektive: 

Die wachsende Bedeutung der Altersmedizin im Pflegebereich in den Mittelpunkt stellen!

Einer der Schwerpunkte der zukünftigen Ausrichtung des Pflegekollegs in Winterberg wird neben der Umsetzung aller Anforderungen aus dem Pflegeberufegesetz die pflegerische Versorgung geriatrischer Patienten:innen sein. 

Die meisten älteren Patienten:innen leiden an mehreren akuten und chronischen Krankheiten, nehmen zahlreiche Medikamente ein und klagen über alterstypische Beschwerden, die fatale Auswirkungen auf ihre Lebensqualität und Gesundheit haben. Die Geriatrie im St. Franziskus-Hospital hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Beschwerden interdisziplinär und ganzheitlich zu betrachten und zu behandeln. Damit kommt einer zielorientierten und wertschätzenden Pflege eine besondere Bedeutung zu. 

 

In der praktischen Ausbildung soll daher der aufgrund der zunehmenden Patientenzahlen in der Altersgruppe der alten Patienten:innen den spezifischen Anforderungen der aktivierenden und therapeutischen Pflege schon früh Rechnung getragen werden.

Als weiteres Spezialgebiet stellt die Pflege Demenzkranker für alle Mitarbeiter:innen sowie für die Angehörigen eine große Herausforderung dar.

Eine Demenzerkrankung, einhergehend mit den kognitiven Veränderungen und den vielfältigen Verhaltensauffälligkeiten, erfordert ein hohes fachliches Wissen und die Umsetzung dieser Kenntnisse in pflegerisch-therapeutisches Handeln. Für eine qualitativ hochwertige Versorgung demenziell erkrankter Menschen benötigt das Pflegepersonal unter anderem Fachwissen über häufige geronto-psychiatrische Krankheitsbilder, emotionales Verständnis für das Wesen der Demenzerkrankung und Kenntnisse zu alternativen Behandlungskonzepten sowie deren Umsetzungsmöglichkeiten in der Pflege- und Betreuungssituation. 

Die Ausbildungskonzepte des Pflegekollegs werden sich an den grundsätzlichen Anforderungen des Ausbildungsberufes und den genannten Schwerpunkten orientieren und permanent weiterentwickelt werden.

 

Unsere Herausforderung: 

Das Pflegekolleg in Winterberg als Ausgangspunkt für die Ausbildung in Gesundheits-berufen im Sauerland etablieren!

Die verantwortlichen Mitarbeiter im St. Franziskus-Hospital sind sich bewusst, welche enorme Herausforderung in der Gründung eines eigenen Pflegekollegs steckt. In dem Bewusstsein eines spürbaren Nutzens für die jungen Menschen in der Region sowie für die beteiligten Kooperationspartner in den ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen möchten wir uns sehr gerne dieser Herausforderung stellen. Dabei verstehen wir uns explizit als Ergänzung und Erweiterung der bestehenden regionalen Einrichtungen der Ausbildung im Gesundheitswesen.